Menu  
Return
Error

Metro-Beteiligungsergebnis auf Vorjahresniveau erwartet

Für die Finanzbeteiligung METRO GROUP wird prognostiziert, dass der Umsatz organisch – auf vergleichbarer Fläche bereinigt um Unternehmenskäufe und -verkäufe sowie Währungseffekte – leicht steigen wird. Treiber dieses Wachstums sollen die Vertriebslinien METRO Cash & Carry und Media-Saturn sein. Auch der starke Fokus der METRO GROUP auf effiziente Strukturen und strikte Kostenkontrolle wird fortgesetzt. Daher ist für das Jahr 2016 von einer leichten Steigerung des um Währungseffekte bereinigten Operativen Ergebnisses vor Sonderfaktoren auszugehen.

Das Metro-Beteiligungsergebnis bei Haniel wird hingegen voraussichtlich auf dem Niveau des Vorjahres liegen. Die geringere Verschuldung soll zwar zu einem verbesserten Finanzergebnis bei der METRO GROUP führen, allerdings ist 2016 nicht mit vergleichbaren positiven Erträgen wie aus den Verkäufen von METRO Cash & Carry Vietnam und Galeria Kaufhof im Jahr 2015 zu rechnen.